Behandlungsangebote
Kontakt
Infos zum Coronavirus

Behandlungsangebote

Anästhesie

Hier ist bald ein Kontaktformular für Sie nutzbar!

Informationen
für zuweisende Augenärzte

Fortbildungsveranstaltungen

 

Februarsymposium 2024

28 . Augenärztliche Fortbildung der Augenklinik Universitätsallee


Termin:   Samstag, 10 . Februar 2024 
Uhrzeit:    10:00 – 14:35
Ort:         „Atlantic Hotel Universum Bremen“

Gebühr: kostenlos
CME-Punkte: 5  (bei der Ärztekammer Bremen beantragt)


Programm


10:00    1. Wissenschaftliche Sitzung 
 

  • Update IVOM:
    Neue Medikamente, neue Labels

    Yasmin Neubert-Shah
     
  • Unser Immunsystem als Freund und Feind: Im Fokus die Komplementinhibition bei AMD
    Tamara Tiburtius
     
  • Der mit dem Laser tanzt
    Stoyan Stoyanov
     
  • Myopiemanagement: Wann und wie?
    Hanna Faber
     
  • Ablatio anders denken: Einsichten und Aussichten
    Silvia Bopp

 

12:15    Kaffee-Pause (kostenlos)

 

12:45    2. Wissenschaftliche Sitzung
 

  • Spiel mir das Lied von der PVR
    Andreas Schüler
     
  • Stadiengerechte Therapie bei Keratokonus:
    Kriegen wir noch die Kurve?

    Tobias Hübner
     
  • Sekundäre Linsenversorgung auf italienisch:
    Die SSF Carlevale IOL

    Melanie Hellermann
     
  • Patienten, die uns zum Grübeln brachten
    Ärztliches Team der Augenklinik
     
  • Unsere Patienten im Fokus: 
    Gute Versorgung in angespannten Zeiten

    Tobias Hübner

 

14:35    Gesprächsrunde beim gemeinsamen Essen
            (kostenpflichtig, 41 € pro Person, inkl. Wasser, Orangen- und Apfelsaft)

 

Wir danken den folgenden Firmen für die großzügige Unterstützung dieser Tagung:


GOLD

NORDSET
Bayer Vital
Roche Pharma
Novartis Pharma


SILBER

Théa-Pharma
OmniVision
1stQ
bon
Apellis Pharmaceuticals
CHIESI
D.ORC
Hoya Lens / Hoya Surgical Optics


BRONZE

Rayner Surgical
Eyetec
Alimera Sciences
Johnson & Johnson Vision
ZEISS
Ursapharm

 


Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Termine und Fragen per E-Mail unter

termin.bremen@bergmanclinics.de

Termine und Fragen per Telefon: 

Mo. / Di. / Do. / Fr.: 08:00 – 13:00 Uhr 

Mi.: 08:00 – 15:00 Uhr

Mo. / Di. / Do.: 14:30 – 16:30 Uhr

+49 (0) 421 5665-200